Meine kurze Lebensgeschichte

Ich bin im Herbst 1963 als 6. von 11 Kindern in Hopfgarten im Brixental geboren, wo ich auch meine unbeschwerte und glückliche Kindheit verbringen durfte. Nach meiner Pflichtschulzeit besuchte ich die Landesberufsschule für Elektrogewerbe II in Innsbruck. Meinem technischen Interesse ist es zuzuschreiben, dass ich als Vermessungsarbeiter, Bauarbeiter, Kran- und Staplerfahrer (ÖBB), Installateurgehilfe u.a.m arbeitete. In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit der Fotografie und der Filmerei auf Amateurniveau. So kam es, dass ich über die Bezirksblätter  lokalbezogene Berichterstattungen veröffentlichte, was mir auch den Titel "Reporter des Jahres" einbrachte. Um mein journalistisches Hobby legitimieren zu können, wurde ich ordentliches Mitglied eines Wiener Journalistenklubs. Im Hauptberuf bin ich seit 2002 Objektbetreuer in einem namhaften Hausverwaltungsbetrieb in Kitzbühel. Nach einer jährlichen Gesundenuntersuchung musste ich mich einer Herzoperation hingeben, die ich aber erfolgreich überstanden habe. Meine sportlichen Aktivitäten beschränken sich auf Wanderungen, Radfahren, Schwimmen und etwas Schifahren. Im Gegensatz zu meinen 10 Geschwistern bin ich leider bis zum heutigen Tag Single und kinderlos geblieben. Rückblickend akzeptiere ich mein "Schicksal" und erfreue mich meiner  Zufriedenheit. Mein Wunsch für die Zukunft: Immerwährender Frieden auf Erden, und möge mir die spätere Pensionszeit noch ein paar Jährchen Gesundheit gönnen, um mein Hobby gelegentlich weiter medial ausüben zu können.

 

Helmut SANTER